222
 
   
   
clemens clemens clemens
Referat

TitelAufklärung 
AutorAnonym 
Anzahl Worte433 
SpracheDeutsch 
ArtReferat 
Schlagworte 
Downloads++++++ 
Bewertung++ 

Download Zip (3.3kB)
Download Pdf (66.7kB)


Auszug aus dem Referat (ohne Grafiken)

Die Aufklärung:

„Die Welt ist ein Bauplatz für
Auf der Erde haben die Menschen in diesem Jahrhundert wahnsinnig viele technische Errungenschaften erfunden, die nützlich sind, wie z.B das Automobil als Nutzfahrzeug und schnelleres als auch komfortables Fortbewegungsmittel für den Personentransport, das Flugzeug, um die Staaten näher zusammen zu bringen und dadurch die Welt „kleiner zu machen“ und den Computer für die Automatisierungs- technik, für den privaten Gebrauch, als Lexikon, als Kommunikationswerkzeug und für den Spielspass.
Weiters haben sie noch Wohltätigkeits-Fonds gegründet wie z.B. SOS-Kinderdorf für Elternlose Kinder und Alten- und Pflegeheime.
Außerdem hat die Menschheit auch noch lebensfördernde Einrichtungen errichtet, wie z.B. Krankenhäuser, Notrufsysteme, um im ernstfall schnell zu handeln, bestens eingerichtete OP’s, Apotheken, Blutspende-Aktionen.
Mit ‚Verfeinerung des Daseins‘ meint er, das immer mehr und immer mehr Erforschen und ‚die Zerstörung‘ der restlichen noch unberührten Natur, wie z.B. die tropischen Regenwälder und die Tiefen der Weltmeere.
Apparate dafür sind z.B. große Maschinen für die Wälderrodung, U-Boote zum erforschen der Meere.
Mit ‚Erleichterung des Daseins‘ meint er die immer mehr Industrialisierung der Städte und Länder, wie z.B. Japan wo die Menschen nur mehr für die Wirtschaft leben und die Wirtschaft sie bewußt ausbeutet.
Mit ‚Erhöhung des Daseins‘ meint er die Entwicklung der Raumfahrt, wie z.B. erste bemannte Erkundungsmission, erste Mondlandung, erste Marslandung mit einem ‚Ferngesteuerten Automobil‘. Ein bekanntes Institut dafür ist z.B. die NASA.
Der babylonische Turm war vor 2000 Jahren ein Turm in Babylon, etwa 90m hoch, deren Zweck zur Erforschung Gottes und des Himmels gut war. Dieses Bauwerk wurde aber von Gott verhindert.
Mit dieser Metapher will er aufrufen um alles zu erforschen und zu begründen warum es so ist.
Hiermit will er ausdrücken, daß es immer wieder neue Erfindungen geben wird, auch wenn man glauben könnte jetzt ist man an der Menschen-möglichen Grenze angekommen.
Hiermit lobt er die gesamte Wissenschaft, die es immer wieder versucht und selbst wenn schon ein ‚normalsterblicher‘ schon lange aufgegeben oder nachgegeben hätte machen sie, die Wissenschaftler noch weiter. Dadurch kommt es zu immer neuen Naturgesetzen, Erklärungen, Philosophien und Entdeckungen.

Als schönen Schlußsatz möchte ich noch den Satz von Galilei Galileo (1564-1642) zitieren:

„UND SIE DREHT SICH DOCH!“

Ende des Auszuges


Hier hast Du die Möglichkeit dieses Referat zubewerten
und somit die Gesamtbewertung mitzubestimmen!