222
 
   
   
clemens clemens clemens
Referat

TitelAufstieg einer neuen Laienkultur 
AutorSven Hauberg  mail@sven-hauberg.de 
Anzahl Worte233 
SpracheDeutsch 
ArtReferat 
Schlagworte 
Downloads+++++++ 
Bewertung++ 

Download Zip (55.4kB)
Download Pdf (35.3kB)


Auszug aus dem Referat (ohne Grafiken)

Aufstieg einer neuen Laienkultur


Neue religiöse Bewegungen

Von Katharina Kabisch und Sven Hauberg


Ketzer (Definition)
Bezeichnung für jeden, der ein kirchliches Dogma ableugnet.

Inquisition (Definition)
Geistiges Gericht der kath. Kirche zur Aufsuchen und zur Bestrafung von Ketzern.


Katharer (von gr. „katharoi“, die Reinen), auch Albigenser


à Albigenserketzerei, Albigenserkriege (1209-1229)

Waldenser



Armutsbewegungen in der Kirche


Innozenz III öffnet den Bettelorden der Franziskaner und Dominikaner die Kirche
Wollen in totaler Armut leben (Bettelrecht), lebten nicht vom Kirchenvermögen
Dominikaner arbeiten mit der Kirche zusammen à Inquisitionsrecht.


Frauenbewegung


Grund: Wachstum in den Städten u. Bildung neuer soz. Schichten
Frauenklöster oft nur für Adelige à Beginenklöster in den Städten
Beginen: kein strenges Gelübde, oft im Textilgewerbe, keine strenge Hierarchie (wie Äbte o.ä.)

Mystische Bewegung:

Frauen bekommen göttliche Visionen à erhärtet Glauben
Hochadel: Elisabeth von Thüringen pflegte im Siechenhaus von der Wartburg Kranke; obwohl der Kirche ein Dorn im Auge: Pfingsten 1235 heilig gesprochen




Anmerkungen:

© Sven Hauberg, mail@sven-hauberg.de, www.sven-hauberg.de
Benotung: Note 1

Ende des Auszuges


Hier hast Du die Möglichkeit dieses Referat zubewerten
und somit die Gesamtbewertung mitzubestimmen!